1Slider_SAMS.jpg2slider_JOSY.jpg3slider_HELGE.jpg4Slider_gutschein1.jpg

"Helges Leben" von Sibylle Berg

 

Premiere am 23. September 2017 im Bürgerhaus Vegesack, Studiobühne

Weitere Aufführungen vom 24. September bis 05. November 

 

„Helges Leben“ von Sibylle Berg
 

Was wäre, wenn die Gewaltherrschaft der Menschen abgelöst würde durch die

Machtübernahme der Tiere?

Der Mensch hat sich selbst abgeschafft, Frau Gott und Herr Tod sind zu

Dienstleistern im Unterhaltungsbusiness geworden. Ihre illustren Kunden heute

Abend sind ein Tapir nebst Gattin, dem Reh. Gegeben wird ein „kleines

Menschenleben“ und wir erleben Helges Geburt, seine dramatische Jugend und

wie er auch als Erwachsener immer wieder seine Angst über seine Sehnsucht

nach Liebe siegen lässt.
 

Eine saukomische, fabelhafte  Zivilisationskritik, pointiert und wortwitzig

geschrieben, rasant und komödiantisch in Szene gesetzt, verziert mit bitterböser

Satire, Werbeeinlagen und Chorgesang.

Glänzende Unterhaltung zum Anschauen, Fremdschämen, Lachen und

Nachdenken!

 

Die Autorin Sibylle Berg, geboren 1962 in Weimar und Wahlschweizerin, ist eine

der meist gelesenen Kolumnistinnen Deutschlands, Autorin und Reporterin. Die

mehrfach ausgezeichnete und vielgespielte Dramatikerin wird geliebt und gehasst

als „erbarmungsloseste Schriftstellerin deutscher Sprache“.

 

Regie: Sissi Zängerle

Co-Regie: Monika Bernsdorf

Darsteller: Anja Frenzel, Andrea Aue, Astrid Meier, Stefanie Fries, Svenja Engel, Michael Frenzel, Jörg Aue, Helene Horstmann

Regieassistenz und Bühne: Regina Fasana

Bühne: Jörg Aue, Jürgen Mindermann

Technisches Konzept: Torsten Wickert

Technik: Susanne Feldmüller

Produktionsleitung: Monika Bernsdorf

 

 Eintrittskarten im Vorverkauf in der Buchhandlung Otto & Sohn, Breite Straße 21, 28757 Bremen, Tel. 0421-666002

oder online über diesen button:

 

 

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Karten an der Abendkasse zu kaufen, allerdings zu einem etwas erhöhten Preis (im Vorverkauf 12,00 €/ Abendkasse 15,00 €).